normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Miteinander

Die kollegiale Zusammenarbeit aller ist uns ein besonderes Anliegen. Es ist uns wichtig, nachhaltig Kommunikationsstrukturen zu schaffen, auszuweiten und festzuschreiben, die eine konstruktive Zusammenarbeit aller, zum Wohle der Kinder, ermöglichen.

 

 

Teamarbeit des Kollegiums

Was

Wer

Wann

Runder Tisch

Schulleitung, alle Lehrer, OGS Leitung, Hausmeister, Sekretärin, Reinigungskräfte

2x im Jahr

Jourfixe SLOGS

Schulleitung, OGS Leitung

wöchentlich

Jourfixe SLOGSHA

Schulleitung, Hausmeister, OGS Leitung

Alle zwei Wochen

Jourfixe SLHA

Schulleitung, Hausmeister

wöchentlich

Jourfixe SLSE

Schulleitung, Sekretärin

wöchentlich

Lehrerkonferenz LK

Schulleitung, Alle Lehrer

1x im Monat

Jahrgangsstufenteam JT

Lehrer

wöchentlich

Fallbesprechung OGS/Lehrer

OGS-Personal, Lehrer

1x im Monat und bei Bedarf

Team OGS mit SL

Schulleitung, OGS Personal

wöchentlich

Personalentwicklungsgespräche und Feedback Gespräche

Schulleitung, Lehrer

1x im Halbjahr

 

Die Kolleginnen und Kollegen in unserem Team arbeiten sehr eng zusammen. Gemeinsame Unterrichtsplanung und wöchentliche Teambesprechungen in unterschiedlichen Settings sind selbstverständlich und professionalisieren unsere pädagogische Arbeit. Dabei versuchen wir effektiv und ökonomisch zu arbeiten, Transparenz zu schaffen und die Arbeit gerecht zu verteilen. In Fallbesprechungen werden verschiedene Beobachtungen zusammengetragen. Individuelle Fördermöglichkeiten und Fördermaßnahmen können gezielt abgesprochen und werden in Form von Förderplänen festgehalten.

Grundlage unserer Teamarbeit ist immer:

 

- die Orientierung an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder

- die Öffnung des Unterrichts

- die Möglichkeiten der individuellen Förderung

- die Möglichkeiten der Handlungsorientierung

- sowie die Möglichkeiten des selbstständigen Lernens

 

Mitwirkung der Kinder 

Die Selbstständigkeit aller Kinder zu fördern ist uns ein wichtiges Anliegen. Bereits ab dem ersten Schuljahr werden die Kinder sensibilisiert klasseninterne Anliegen im Klassenrat gemeinschaftlich zu lösen. Hierbei stehen ihnen die Klassenlehrer beratend zur Seite. Der Klassenrat wird einmal in der Woche abgehalten. Er wählt die Vertreter des Schülerparlaments. Ab dem zweiten Schuljahr liegt das Abhalten des Klassenrats in der Verantwortung der Kinder.

Einmal im Monat kommen die gewählten Abgeordneten des Schülerparlaments mit der Schulleitung zusammen und beraten über schulische Angelegenheiten. Diese ergeben sich u.a. aus den Sitzungen der Klassenräte sowie aus Wünschen der Abgeordneten. Themen können z.B. sein Verhalten auf dem Schulhof, Übernahme von Verantwortung für eigenes Handeln etc.

 

Eltern

Engagiert und verantwortungsbewusst unterstützen die Eltern die Zusammenarbeit mit der Schule. Sei es durch die aktive Mitarbeit in den verschiedenen Mitwirkungsgremien und im Förderverein oder durch die Unterstützung bei Schulveranstaltungen.

 

Elternmitwirkung in den Gremien

Das Schulgesetz regelt die Mitwirkung der Eltern in den unterschiedlichen Gremien.

 

Weitere Mitwirkungsmöglichkeiten

Darüber hinaus bieten sich weitere vielfältige Möglichkeiten der Elternmitarbeit an der KGS Brachelen:

Hilfe bei der Schülerbücherei, Vorbereitung des gesunden Frühstücks Buffets/Obstfrühstücks, Leitung von AG, Mitwirkung bei Festen und Feiern, Mitwirkung beim Radfahrtraining